Central Park

Der Central Park, mitten im Stadtteil Manhattan gelegen, wird auch als die grüne Lunge New Yorks bezeichnet. Geplant wurde er im 19. Jahrhundert, um der New Yorker Bevölkerung einen Platz zu bieten, wo sie ihre Freizeit verbringen konnten. Kinderspielplätze, Baseball-Felder und viele andere Sport- und Spielmöglichkeiten wurden hier errichtet. Als New York sich zu einer Wirtschaftsmetropole entwickelte stieg leider auch die Kriminalitätsrate enorm an. Der Central Park wurde unsicher, Überfälle häuften sich. Aufgrund von Geldmangel hat die Stadt den Park streckenweise sehr stark vernachlässigt, sodass er immer mehr verkam. Es gab Pläne zur Schließung des Parks. Auf Initiative des damaligen New Yorker Bürgermeisters Ed Koch fand dann 1981 das weltberühmte Konzert von Simon & Garfunkel im und zugunsten des New Yorker Central Parks statt. Mehr als 500.000 begeisterte Besucher und die daraus resultierenden Einnahmen machten es möglich, den New Yorkern ihren Park zu erhalten. Führungen durch den Park zeigen dem Besucher neben Flora und Fauna auch Kunstwerke, die hier angesiedelt sind – wie z. B. Yoko Ono’s Strawberry Fields.

In dem Science-Fiction-Abenteuer „I am Legend“ wurden auch Außenaufnahmen im Central Park gemacht. Der gesamte Film spielt überwiegend in New York. Fast 90% der Weltbevölkerung sind an einem mutierten Virus gestorben und auch in New York ist deutlich sichtbar, wie sich die Natur die Stadt zurückerobert. Wo anders als im Central Park hätte man dafür die passende Kulisse finden können?

drehorte central park
Ed Yourdon from New York City, USACC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Beliebte Drehorte im Central Park

Central Park Karussel

drehorte central park karussel
Ajay Suresh from New York, NY, USACC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Seit 1871 ist an diesem Ort im Central Park ein Karussell in Betrieb. Das heutige Central Park Carousel ersetzte das Original, das 1950 bei einem Brand zerstört wurde. Das 1908 erbaute Karussell stand ursprünglich auf Coney Island und ist berühmt für die größten handgeschnitzten Pferde aller Karussells. Fahrten mit dem Central Park Carousel kosten 3 $. Das Central Park Carousel war in Filmen wie Up The Sandbox, I’m Not Rappaport, The Spanish Prisoner und The Producers zu sehen.

Standort: Mid-Park an der 65. Straße

Sheep Meadow

Dieses 15 Hektar große Gebiet im Central Park sollte ursprünglich für militärische Übungen genutzt werden, wurde aber stattdessen bis 1934 als Schafweide verwendet. Auf Sheep Meadow wurden berühmte Szenen aus It Could Happen to You, Fisher King, Wall Street und Manchurian Candidate gedreht. Auch der Zeichentrickfilm Ants sollte in Sheep Meadow spielen.

Standort: West Side von 66th bis 69th Street

The Mall and Literary Walk

drehorte central park the mall
Ahodges7CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Die 40 Fuß breite Mall ist eines der wenigen offiziellen Elemente des Central Park und wird von vier Reihen amerikanischer Ulmen flankiert. Die Mall ist in Szenen aus Big Daddy, Kramer gegen Kramer und Maid in Manhattan zu sehen.

In diesem Bereich wurden auch einige Szenen für die Netflix-Serie “Inventing Anna” gedreht.

Standort: Mid-Park von 66th bis 72nd Street

Naumburg Bandshell

Seit 1905 finden in der Naumburg Bandshell kostenlose Orchesterkonzerte im Central Park statt. Szenen in der Naumburg Bandshell waren in Hair, I’m Not Rappaport, Breakfast at Tiffanys und Mighty Aphrodite zu sehen.

Standort: Mid-Park von 66th bis 72nd Street

Bow Bridge

drehorte central park bow bridge
IIP Photo ArchiveCC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Diese hübsche gusseiserne Brücke ist eines der berühmtesten und romantischsten Wahrzeichen des Central Park. Die Bow Bridge wurde in Szenen aus Herbst in New York, Keeping The Faith und Uptown Girls verwendet.

Standort: Mid-Park an der 74th Street westlich der Bethesda Terrace

Tavern on the Green

Einst der Schafstall für die Schafe, wurde die Tavern on the Green in den 1930er Jahren zu einem Restaurant. Seitdem ist die Tavern on the Green zu einer berühmten New Yorker Institution geworden, die jährlich über eine halbe Million Gäste bedient. Nach der Schließung aufgrund finanzieller Probleme wurde das Restaurant unter neuem Besitzer wieder eröffnet. Die Tavern on the Green ist auch für ihre Auftritte in Filmen wie Wall Street, Ghostbusters, Made und The Out of Towners bekannt.

Standort: 67. Straße und Central Park West

Ghostbusters Apartments

Das berühmte Apartmentgebäude “Spook Central”, das in Ghostbusters gezeigt wurde, befand sich 55 Central Park West. Die Artdirektoren des Films fügten dem Gebäude nicht nur die charakteristischen Wasserspeier hinzu, sondern fertigten auch ein Modell des Gebäudes an, das es ermöglichte, Aufnahmen zu machen, die das Gebäude viel höher erscheinen lassen, als es in Wirklichkeit ist.

Standort: 55 Central Park West

Angel Fountain auf der Bethesda Terrace

Als einzige Skulptur, die im Rahmen der ursprünglichen Gestaltung des Central Park in Auftrag gegeben wurde, ist der Angel of the Waters Fountain auch einer der meistfotografierten Springbrunnen der Welt. Vielleicht erinnern Sie sich an diesen Brunnen durch seine Auftritte in Angels in America, Ransom und Stewart Little II.

Standort: Mid-Park an der 72. Straße

Bethesda Terrace Stufen

Von den beiden Treppen der Bethesda-Terrasse aus haben die Besucher einen großartigen Blick auf den See, den Brunnen und den Ramble in der Ferne. Sie dienten auch als Kulisse in Filmen wie It Should Happen to You, Prisoner of 2nd Avenue und Out of Towners.

Standort: Mid-Park an der 72. Straße

2 Gedanken zu „Central Park“

Schreibe einen Kommentar