Star Wars Ahsoka-Serie: neue Drehorte und Arbeitstitel

Die kommende Star Wars-Serie Ahsoka aus dem Hause Disney+ hat Berichten zufolge nicht nur ein neues Zeitfenster für den Produktionsstart erhalten, sondern auch einen Arbeitstitel.

Unter Berufung auf Production Weekly berichtet die Star Wars-Nachrichtenseite Bespin Bulletin, dass die Dreharbeiten für die von Rosario Dawson produzierte Serie nun im April beginnen sollen. Obwohl noch kein fester Endtermin für die Produktion bestätigt wurde, könnte sie “bis ziemlich spät im Jahr andauern”. Wie andere Star Wars-Serien hat auch Ahsoka einen Arbeitstitel erhalten, der “Stormcrow” lauten soll.

Dreharbeiten verschoben, erster Drehort bekannt

Laut früheren Informationen in Production Weekly sollten die Dreharbeiten zu Ahsoka im Januar diesen Jahres in Los Angeles beginnen, während die Dreharbeiten zu The Mandalorian Staffel 3 bis zum 23. März laufen sollten. Da die Dreharbeiten zu The Mandalorian jedoch um einige Wochen verlängert wurden, hat sich der Starttermin für Ahsoka nach hinten verschoben. Da es sich bei Ahsoka um ein Spin-off von The Mandalorian handelt, teilen sich die beiden Serien mehrere Mitglieder des Produktionsteams, wie z. B. die Produzenten, Drehbuchautoren und Regisseure Jon Favreau und Dave Filoni. Trotz der Verlängerung der Dreharbeiten soll Staffel 3 von “The Mandalorian” weiterhin Weihnachten 2022 erscheinen. Die genauen Drehorte sind noch nicht bekannt.

Ahsoka Tano hatte ihren ersten Auftritt in der Star-Wars-Galaxie in dem Animationsfilm Star Wars: The Clone Wars aus dem Jahr 2008 und war eine feste Größe in der gleichnamigen Fernsehserie. Sie war der Padawan von Anakin Skywalker, bis eine falsche Anschuldigung seitens des Jedi-Ordens dazu führte, dass sie sich entschloss, den Orden zu verlassen und ihren eigenen Weg zu finden. Sie spielte auch eine wichtige Rolle in Star Wars Rebels, wo sie zunächst als die mysteriöse Informantin Fulcrum eingeführt wurde, bevor sie ihre wahre Identität preisgab. Im Finale von Rebels schworen Ahsoka und Sabine Wren, Ezra Bridger zu finden, nachdem er mit Großadmiral Thrawn im Hyperraum verschwand.

Ahsoka von Disney+ wird dort anknüpfen, wo Rebels aufgehört hat. Ahsoka und Sabine sind immer noch auf der Suche nach dem vermissten Ezra. Neben Dawson, die ihre Rolle als Ahsoka wieder übernimmt, wurde Natasha Liu Bordizzo als Sabine Wren gecastet und Hayden Christensen wird erneut in der Rolle von Anakin Skywalker/Darth Vader zu sehen sein.

Außerdem wurden Mary Elizabeth Winstead und Ivanna Sakhno für Rollen besetzt, die noch nicht offiziell bekannt sind. Berichten zufolge soll Sakhno jedoch eine neue Figur spielen, die nur als Astrid bekannt ist. Sie wird als “furchterregende Söldnerin” beschrieben und soll “entweder dem Weg ihrer Einheit folgen oder ihr eigenes Ziel im Dienste ihres eigenen Ruhmes verfolgen.”

Schreibe einen Kommentar