Drehorte in Heidelberg

Heidelberg ist die fünftgrößte Stadt Baden-Württembergs und ist vor allen Dingen bekannt durch das Heidelberger Schloss. Die Schlossruine liegt am Nordhang des Königsstuhls, eines der bekanntesten Weinanbaugebiete Deutschlands. Die Stadt wurde im Krieg nicht zerstört, sodass die Altstadt auch heute noch geschichtsträchtig an die früheren Zeiten erinnert. Mit 1,6 km Länge hat die Heidelberger Innenstadt eine der längsten Fußgängerzonen Europas und gilt als Einkaufsparadies.
An Heidelberg vorbei führen vier der bedeutendsten Ferienstraßen Deutschlands und Europas, unter anderem die Berg- und die Burgenstraße. Wanderfreunde, die besondere Ausblicke auf die Stadt Heidelberg erleben möchten, sollten sich auf den Philosophenweg begeben. Beginnend im Stadtteil Neuenheim führt er auf halber Höhe auf den Heiligenberg. Von hier aus hat man prächtige Sicht auf die gegenüberliegende Schlossruine und auf den Neckar.
Besonderen Ruhm aber erhält Heidelberg auch dadurch, dass es die älteste deutsche Universitätsstadt ist. Bei Studenten ist Heidelberg ungewöhnlich beliebt, das Studentleben muss hier anziehender sein als anderswo.

drehorte heidelberg
Quelle: © Schlurcher

Anatomie & Anatomie 2 Drehort

Und gerade diese alte Universität brachte Heidelberg auch Filmruhm ein. In dem Film „Anatomie“, einem der erfolgreichsten deutschen Medizin-Thriller, spielt die medizinische Fakultät der Universität Heidelberg eine tragende Rolle. Eine ehrgeizige Münchner Medizinstudentin belegt hier ein Sommerseminar bei einem angesehenen Heidelberger Medizin-Professor. Sie will damit in die Fußstapfen ihres Großvaters treten, für den Forschung immer an erster Stelle stand. Ihr Vater, ein Hausarzt, kann diesen Wunsch nicht nachvollziehen. Trotzdem begibt sich Paula auf die Reise nach Heidelberg. Merkwürdige Dinge gehen im Anatomiesaal der Heidelberger Universität vor. Paula kommt einem Geheimbund auf die Spur, dessen Anführer offensichtlich ihr so verehrter Heidelberger Professor zu sein scheint. Mit Entsetzen erfährt Paula, dass auch ihr Großvater dieser Geheimloge angehörte. Es kommt zu wilden Verfolgungsjagden durch die Anatomiesäle der Heidelberger Universität. Dass Paula am Ende überlebt, verdankt sie einem Studenten, der sich mit der Geschichte der Geheimloge beschäftigt.

Auch der Nachfolger Anatomie 2 wurde wieder in Heidelberg gedreht.

Hotel Heidelberg

In dieser Serie schlüpfen Annette Frier, Christoph Maria Herbst und Hannelore Hoger in die beliebten Rollen Annette, Ingolf und Hermine Kramer!

Hauptschauplatz des Hotels ist die prächtige Jugendstilvilla im Holderlinweg, die sich auf der gegenüberliegenden Neckarseite des Schlosses befindet.

drehorte heidelberg hotel heidelberg
Quelle: Juergenlang63CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Die Apothekerin

Die Verfilmung des Weltbestsellers Die Apothekerin von Ingrid Noll mit Katja Riemann in der Hauptrolle, in der die Heidelberger Apothekerin Hella Moormann einen jungen Mann kennenlernt und in eine Reihe von Morden verwickelt wird, wurde unter anderem in der Landfriedstraße in Heidelberg gedreht.

Schreibe einen Kommentar